Home » Casino News » Kurz vor der Übernahme

Kurz vor der Übernahme

Das Unternehmen Bwin steht kurz vor der geplanten Übernahme, die möglichen Käufer sind die 888 Holdings oder die GVC Holdings. Das Bwin Unternehmen ist größer wie die Unternehmen der Bieter. Derzeit ist noch offen welches Gebot das Bwin Unternehmen annehmen wird. Als sehr wahrscheinlich gilt diese Übernahme, dies liegt zum einen an der Verkaufsbereitschaft von Bwin und zum anderen an den Aktien welche zugelegt haben um ein Drittel in den letzten Wochen. Aktionäre gehen davon stark aus, dass der Verkauf stattfinden wird.

1997 wurde das Unternehmen Bwin gegründet. Eine Fusion gab es 2011 mit PartyGaming PLC, einem britischen Unternehmen. Es dauert dann nicht mehr lange und es ging los mit den Problemen. Ein großer Rückgang von Kunden musste das Unternehmen Anfang des Jahres 2013 verbuchen, von ursprünglich 26 Millionen waren es dann noch 20 Millionen, der Umsatz reduzierte sich um 17%. Noch im gleichen Jahr sperrte Griechenland Spieleseiten, daraufhin zog sich das Unternehmen zurück von nicht regulierten Märkten.

Nach dem Einführen der Wettsteuer reduzierte sich der Umsatz nochmals um 150 Millionen. 2014 gab es immer mehr Verluste, immer realistischer wurde das ein Verkauf, auch wurde versucht die Firma zu konsolidieren, doch dies gelang auch nicht. Ob der Verlauf der Übernahme erfolgreich verläuft, steht derzeit noch nicht fest. Auch ist noch ungewiss welcher der beiden Unternehmen den Zuschlag erhalten wird. Innerhalb kurzer Zeit ist der Kurs der Aktie angestiegen von 1,20€ auf 1,51€. Der Wert könnte je nach Verlauf auch noch weiter steigen.
Der Aktienkurs ist gekoppelt an das Gebot. Es wird spekuliert, dass die GVC Holding 1,5 Milliarden Euro bietet, sollte dies so sein, liegt das über dem derzeitigen Wert des Bwin Unternehmens, denn dieses liegt bei 1,2 Milliarden Euro. Dies gäbe wieder einen Schub für die Aktie. Evtl. fällt das Angebot auch niedriger aus, dann könnte auch der Wert der Aktie sinken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.