Home » Casino News » Pennsylvania: Hohe Einnahmen durch Internet Casinos

Pennsylvania: Hohe Einnahmen durch Internet Casinos

Casino SlotNoch sind die Onlinecasinos in Pennsylvania nicht erlaubt, doch sie werden zweifelsohne in naher Zukunft legalisiert werden. Die Regierung des amerikanischen Bundesstaates bastelt aktuell an einem neuen Glücksspielgesetz, welches alle Facetten des Gambling stärken soll. Unumstritten sind die Maßnahmen nicht, gibt es doch in den USA zahlreiche Bürger, die das Spielen noch immer als verwerflich ansehen. Die Regierung dürfte jedoch vor allem aufgrund der finanziellen Einnahmen den Onlinemarkt öffnen. Analysten sagen voraus, dass die Staatskasse bei einem funktionierenden Internet Gaming mit einem zusätzlichen Plus 307 Millionen Dollar rechnen darf.

Gegensteuern im stationären Bereich

Die stationären Spielbanken in Pennsylvania gehören zu den umsatzstärksten in den USA. Der Pro-Kopf-Umsatz pro Einwohner ist noch immer höher als in allen anderen Staaten. Doch auch in Pennsylvania sind die Umsätze im letzten Jahr ungefähr um zehn Prozent gesunken, geschuldet der Tatsache, dass viele Gambler halt das Internet bevorzugen. Ziel der Regierung des Bundesstaates ist es, die Casinos für Kunden aus den angrenzenden Staaten attraktiver zu machen. Zu den geplanten Maßnahmen gehören unter anderem der Alkoholausschank bis zwei Uhr nachts, die Erlaubnis von Barschecks, Kreditkartenvorauszahlungen und die Möglichkeit, dass Casinobetreiber ihren Gästen entsprechendes Kapital bei Bedarf leihen.

New Jersey online auf gutem Wege

Ansporn für Pennsylvania sind guten Zahlen aus New Jersey. Der Bundesstaat plant mit 180 Millionen Dollar Steuereinnahmen aus dem Onlinebusiness in diesem Jahr. Wenn sicher der Trend der ersten drei Monate fortsetzt, wird diese Schätzung voraussichtlich um zehn Prozent übertroffen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.